31.08.2020

Neukirchen-Vluyner Gewerbetreibende werden digital(er)

Stadt Neukirchen-Vluyn, Werbering Neukirchen-Vluyn e. V. und Sponsorenkreis Wirtschaft und Kultur stellten Mittel für digitale Aktivitäten bereit

Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig digitale Kanäle für Gewerbetreibende sind, um ihre Leistungen und Produkte zu bewerben oder zu vertreiben. Um die Neukirchen-Vluyner Gewerbe in diesen Bemühungen zu unterstützen hat ein Zusammenschluss aus Stadtverwaltung, Werbering und örtlichen Unternehmen während des Lockdowns im Frühjahr Fördergelder in Höhe von insgesamt 8.000 Euro unter dem Motto „Neue Wege gehen - #handelSinNVoll“ bereitgestellt. Neun lokale Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich um eine Förderung beworben und erhalten zwischen 150 und 1.100 Euro.

„Ich freue mich, dass sich Unternehmerinnen und Unternehmer für unsere Förderung interessiert haben“, fasst Bürgermeister Harald Lenßen die Resonanz zusammen. „Von einer schlichten Web-Visitenkarte bis zum ausgewachsenen Online-Shop war alles dabei. Und die neun sind nicht die einzigen, die profitieren: Da es Bedingung war, die Aufträge an Neukirchen-Vluyner Unternehmer zu vergeben, haben letztlich insgesamt 13 Gewerbetreibende unserer Stadt etwas von den Fördermitteln gehabt.“ Lenßen sprach seinen Dank dem Werbering und den Mitgliedern des Sponsorenkreises aus, die im April schnell und unkompliziert die Mittel zugesagt hatten.

Eine Förderung erhalten

  • Unger Atrium: Jürgen Unger lässt Website und Webshop zu seinem Möbelhandel an der Niederrheinallee gestalten
  • Obstgarten J & B oHG: Jacqueline Huhndorf hat eine neue Website zum Obsthandel Bloemersheim an den Start gebracht
  • Hebammenpraxis LebensSinn: Eva Humke hat ebenfalls eine eigene Website erstellen lassen
  • AK Werbegrafiken GbR: Stefan Krutzki will für seine Firma einen Webshop einrichten lassen
  • Kensho Sport-und Gesundheitszentrum: Dirk Schauenberg und das Team sind mit Videos und in Social Media präsent
  • Mobile Massagen: Jens Tönges lässt sich eine Website programmieren
  • Stop & Go Getränkeservice UG: Heidi Fibich hat nun eine Web-Visitenkarte
  • High Class Photo: Jan-Christian Schneider will künftig seine Fine Art-Produkte im Webshop anbieten
  • Gute Milch vom Paschenhof: Familie Leuchtenberg lässt sich eine eigene Website gestalten

Über den Sponsorenkreis

Der Sponsorenkreis Wirtschaft und Kultur wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Die zehn Mitglieder zahlen jährlich einen Festbetrag, der z. B. für das Kulturprogramm bei städtischen Veranstaltungen wie Vluyner Mai oder Martinsmarkt verwendet wird. Auch Projekte wie seinerzeit die Anschaffung der Skulptur des Bergmanns auf Niederberg bewältigt der Sponsorenkreis. Mitglieder sind ENNI Energie & Umwelt Niederrhein GmbH, Plängsken GmbH, Indunorm Hydraulik GmbH, Paradies GmbH, Schwing Technologies, Sparkasse am Niederrhein, Stadt Neukirchen-Vluyn, Trox GmbH, Volksbank Niederrhein eG und der Werbering Neukirchen-Vluyn e.V.