07.04.2020

"Neue Wege gehen" - Jetzt Mittel beantragen

Förderung digitaler Aktivitäten von Neukirchen-Vluyner Gewerbetreibenden

--- Die Antragsfrist ist am 30.04.2020 um 23:59 Uhr abgelaufen ---

Die Corona-Pandemie trifft die Menschen, auch in Neukirchen-Vluyn, hart. Der Alltag ist eingeschränkt, Gewohnheiten müssen geändert werden. In besonderem Maße sind Gewerbetreibende betroffen, wenn Produkte und Dienstleistungen nicht wie gewohnt angeboten werden können. Ein Zusammenschluss aus Stadtverwaltung, Werbering Neukirchen-Vluyn e. V. und dem Sponsorenkreis Wirtschaft und Kultur stellt nun 8.000 Euro bereit, um digitale Aktivitäten zu fördern und so alternative Vertriebswege zu erschließen. 6.000 Euro waren eingeplant für das Kulturprogramm beim Vluyner Mai, zusätzliche 2.000 Euro stammen vom Werbering.

Gefördert werden digitale Aktivitäten, die die Gewerbe bisher nicht hatten. Dies kann eine Webvisitenkarte, ein Webshop oder ein professioneller Auftritt in den sozialen Medien sein. Voraussetzung ist, dass sowohl der Antragsteller der Förderung als Auftraggeber ebenso wie der Auftragnehmer ein Gewerbe in Neukirchen-Vluyn angemeldet haben. Antragsfrist ist der 30. April 2020. Es werden alle bis dahin eingereichten Anträge berücksichtigt.

Voraussetzungen und Verfahren

Die zur Verfügung stehende Fördersumme wird anteilig an alle Antragsteller vergeben, die Folgendes erfüllen:

  1. Gewerbe ist in Neukirchen-Vluyn angemeldet
  2. Konkreter Plan zur Ersteinrichtung einer digitalen Präsenz, Dienstleistung o.ä. (Relaunches sind z. B. ausgeschlossen)
  3. Vergabe des Auftrags aus 2. an eine/n Gewerbetreibende/n aus Neukirchen-Vluyn
  4. Bewerbung bis 30.04.2020, 23:59 Uhr per Online-Antrag mit Angebot/Kostenvoranschlag an die Stadt Neukirchen-Vluyn
  5. Einreichung der Rechnung zu 2. bis spätestens 30.11.2020 an die Stadt Neukirchen-Vluyn

Nach Eingang aller Anträge wird die Stadt Neukirchen-Vluyn die anteiligen Förderungen, proportional und gestaffelt nach Höhe der Investition (bis 1.500 Euro, bis 3.000 Euro, über 3.000 Euro), errechnen und den Antragstellern mitteilen. Die Auszahlung des Betrags erfolgt bei Vorlage der Rechnung.

Auskunft

Für Fragen stehen Frau Reichelt (Telefon 02845 391-228), Frau Wintjes (Telefon 02845 391-129) und Frau Daubenspeck (Telefon 02845 391-166) von der Stadt Neukirchen-Vluyn gerne zur Verfügung.

Die Mittelgeber

Die Fördermittel werden von der Stadt Neukirchen-Vluyn, dem Werbering Neukirchen-Vluyn e. V. und dem Sponsorenkreis Wirtschaft und Kultur bereitgestellt. Der Sponsorenkreis wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Die zehn Mitglieder zahlen jährlich einen Festbetrag, der z. B. für das Kulturprogramm bei städtischen Veranstaltungen wie Vluyner Mai oder Martinsmarkt verwendet wird. Auch Projekte wie seinerzeit die Anschaffung der Skulptur des Bergmanns auf Niederberg bewältigt der Sponsorenkreis. Mitglieder sind ENNI Energie & Umwelt Niederrhein GmbH, Plängsken GmbH, Indunorm Hydraulik GmbH, Paradies GmbH, Schwing Technologies, Sparkasse am Niederrhein, Stadt Neukirchen-Vluyn, Trox GmbH, Volksbank Niederrhein eG und der Werbering Neukirchen-Vluyn e.V.